Konfirmanden

Konfirmandenkurs 2018-19

Die neuen Konfis haben sich aim Juni 2018 zum ersten Mal getroffen, wir haben uns kennen gelernt, die Konfikerze gestaltet und für den Einführungsgottesdienst geübt. Eigentlich wie immer, aber eben nur fast. Bei der Vorstellungsrunde fiel schon auf, dass wir dieses Jahr fast schon international besetzt sind: Die 16 Jugendlichen kommen aus Miltenberg, Bürgstadt, Eichenbühl, Großheubach, Collenberg, Amorbach und Schneeberg.

Wir haben immer wieder „Gastkonfis“ aus anderen Gemeinden, zum Beispiel wenn Schulfreunde/innen gemeinsam die Konfizeit erleben wollen, oder weil Miltenberg einfach näher liegt, als die eigentliche Heimatgemeinde.

Schon zum 2. Mal haben sich die evangelischen Gemeinden Miltenberg und Amorbach offiziell zusammengeschlossen, um die Jugendlichen auf die Konfirmation vorzubereiten. Damit sind nicht nur die gemeinsame Fahrt zum Klettergarten und das Wochenende auf der Burg Rothenfels gemeint. Nach den Sommerferien findet für alle der Kurs von September bis Dezember mittwochs nachmittags in Miltenberg statt. Ab Januar gibt es einmal im Monat einen Konfi-Samstag, der oft in Amorbach stattfindet.

Das bedeutet natürlich für alle Beteiligten mehr Fahrerei, in die eine, oder in die andere Richtung. Aber vor allem bedeutet es eine Chance für die Jugendlichen, denn mehr Konfis auf einen Fleck heißt mehr Spaß miteinander haben und mehr Aktionen um Kirche und Glauben miteinander erleben können.

Beim Teamerkurs funktioniert es ja auch schon gut, da kommen die Jugendlichen sogar aus drei, manchmal vier Kirchengemeinden zusammen, da klappt das beim Konfikurs bestimmt auch.

Schauen wir mal wie es wird, ich freue mich schon drauf!

Karin Müller (Dipl. Rel.Päd.)